• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Straßensperre wegen Fans

Pietro Lombardi isst unter Polizeiaufsicht Döner in Eitorf

Von Nicolas Ottersbach | | Blaulicht

Er wollte Werbung für einen neuen Dönerladen machen und sorgte dadurch für einen Polizeieinsatz: Sänger Pietro Lombardi hat am Donnerstagabend viele Fans angezogen, als er zum Döneressen am Eitorfer Bahnhof erschien. Foto: Sänger Pietro Lombardi [Universal Music]

Zuvor hatte er den Besuch in den sozialen Medie nangekündigt. Am Imbiss erschienen daraufhin laut Polizei rund 150 Fans, die zudem vom Rapper Manuellsen, ebenfalls über soziale Netzwerke, zum kostenlosen Essen eingeladen worden waren. Einige Fans warteten seit den Mittagsstunden auf ihre Idol. Beide hielten sich dann etwa für eine halbe Stunde dort auf.

Die Polizei und das Ordnungsamt begleiteten die Aktion. Außer einer kurzen Sperrung der Bahnhofstraße waren keine weiteren polizeilichen Maßnahmen erforderlich.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
Kreissparkasse Köln
Hauck Lift Systeme
Anders reisen Reisebuero Andreas Steif