• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Politiker stellten sich den Fragen der Sekundarschüler

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Politik hautnah erleben, graue Theorie greifbar machen, Lerninhalte lebensnah vermitteln: Aus diesen Gründen hatte die Sekundarschule Nümbrecht/Ruppichteroth vor der Bundestagswahl zu einer Podiumsdiskussion geladen. Foto: Diskussion in der Aula [Sekundarschule Nümbrecht/Ruppichteroth]

Den Fragen der mehr als 200 Schülern aus Ruppichteroth und Nümbrecht stellten sich die fünf Bundestagskandidaten aus dem Oberbergischen Kreis. Die Themen waren vorher im Unterricht vorbereitet worden. Der Schwerpunkt der Diskussion lag auf dem Thema Bildungspolitik der einzelnen Parteien; selbstverständlich vertraten die Kandidaten ihren Standpunkt mit wohlüberlegten Argumenten. Der jüngste Kandidat der Runde, Diyar Agu von den Linken, hatte sich mit seinen gerade mal 18 Jahren dabei besonders hervorgetan. Durch die altersmäßige Nähe und sein forsches Auftreten begeisterte er die Schülerschaft am meisten - inklusive Selfie.

Aber auch Michaela Engelmeier (SPD), Carsten Brodesser (CDU), Jörg Kloppenburg (FDP) und Michael Braun (Bündnis 90 / Die Grünen) machten ihre politischen Standpunkte deutlich.

"Durch derartige Veranstaltungen und Aktionen, die mit echten Menschen an der Schule durchgeführt werden, kann mehr politisches Interesse geweckt werden als mit Plakaten, Youtube-Video und/oder Facebook-Posts", sagt Olga Tejse von der Sekundarschule.

Kommentare(0)

Danke für die Bewertung!

You may not allow rating multiple times!

Please login to rate this comment!

Keine Kommentare vorhanden.

Gewerbe

Werbung