• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Rentner fuhr in Fronleichnamsprozession

Von Nicolas Ottersbach | | Blaulicht

Mehrere hundert Teilnehmer zogen in der Fronleichnamsprozession der Kirchengemeinde St. Margaretha Neunkirchen nach Wolperath. In der Schöneshofer Straße angekommen, durchbrach ein 73 Jahre alter Neunkirchen-Seelscheider die Straßensperre und fuhr in die Menge. Während die Menschen beiseite sprangen, stellte sich Bürgermeister Helmut Meng dem Rentner in den Weg, um ihn zu stoppen.

Den 73-Jährigen hielt das nicht auf: Langsam stieß er dem Rathauschef gegen die Beine und verletzte ihn leicht. Ein Polizist eilte zur Hilfe, öffnete die Fahrertür und versuchte, den Zündschlüsselabzuziehen. Der Senior wehrte sich mit Schlägen und biss den Beamten schließlich in die Hand. Erst ein zweiter Polizist brachte das Auto zum stehen.

Warum sich der Neunkirchen-Seelscheider so verhielt, ist noch unklar. Unter Alkohol stand er nicht. Gegen ihn leitete die Polizei ein Strafverfahren wegen Verdacht des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Körperverletzung ein. Führerschein und Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Das Verkehrskommissariat regte beim Straßenverkehrsamt eine Prüfung der Geeignetheit des 73-Jährigen zum Führen von Kraftfahrzeugen an.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
Wirtshaus an St. Severin
Bröltal Apotheke
Lebensgemeinschaft Eichhof Bioladen und Café