www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Wanderungen, Baumpflege, Vorträge

Rheinisch-Bergischer Naturschutzverein bietet ein Programm fürs ganze Jahr

Von Nicolas Ottersbach | | Magazin

Der Rheinisch-Bergische Naturschutzverein (RBN) hat sein Programm für das Jahr 2024 vorgestellt. Darunter sind viele Mitmachaktionen in den Ruppichterother Naturschutzgebieten. Man kann aber auch einiges für den eigenen Garten lernen oder einfach nur in der Natur wandern. Los geht es schon Ende Januar. Weitere Informationen gibt es auf www.rbn-ruppichteroth.de. Foto: Das Naturschutzgebiet im alten Steinbruch in Schönenberg [Nicolas Ottersbach]

Samstag, 20. Januar, 10 bis 12:30 Uhr: Lernen und mitmachen - Pflege von Streuobstwiesen. Schnitt von jungen und alten Obstbäumen und verschiedene notwendige Pflegearbeiten. Leitung: Stefan Lienemann, Biol. Station Rhein-Sieg-Kreis Treffpunkt: Obersaurenbacher Straße im Gewerbegebiet Ruppichteroth-Nord

Samstag, 3. Februar, 10 bis 12:30 Uhr: Naturschutz erfordert Einsatz - Pflegemaßnahmen in Ruppichterother Naturschutzgebieten. Vorgesehen ist in erster Linie der Rückschnitt von Gehölzen. Nähere Informationen bei Heinz Schumacher Telefon 02295/ 6572 Treffpunkt: Parkplatz Rathaus Schönenberg

Sonntag, 4. Februar, 15 Uhr: Der RBN-Jahrestreff - traditionelle Infoveranstaltung für Jedermann bei Kaffee und Kuchen in der Mensa der Sekundarschule Ruppichteroth. Dieses Jahr gibt es gleich zwei Vorträge, zum Thema „Biber“ von Klaus Weddeling (Biol. Station) und zum Thema „Waschbär“ von Elke Säglitz.

Samstag, 17. Februar, 10 bis 12:30 Uhr: Lernen und mitmachen - Kopfweidenschnitt . Traditioneller, jährlicher Kopfweidenschnitt. Das Schnittgut wird an Interessenten kostenlos abgegeben. Leitung: Heinz Schumacher. Treffpunkt: Gießelbach Nr. 51

Samstag, 2. März, 9:30 bis 12.30 Uhr: Lernen und mitmachen - Pflege von Streuobstwiesen. Mistelbekämpfung in den Obstbäumen und verschiedene notwendige Pflegearbeiten. Leitung: Stefan Lienemann, Biol. Station Rhein-Sieg-Kreis Treffpunkt: Obersaurenbacher Straße im Gewerbegebiet Ruppichteroth-Nord

Samstag, 23. März, 9:30 bis 12:30 Uhr: Naturschutz erfordert Einsatz - Pflegemaßnahmen in Ruppichterother Naturschutzgebieten. Treffpunkt: Parkplatz Rathaus Schönenberg

Samstag, 27. April, 8 bis 11 Uhr: Wanderung - Welcher Vogel singt denn da? Von Regine Bartholdi lernen wir die Stimmen unserer heimischen Vögel kennen. Treffpunkt: Rose 24. Nähere Informationen unter 02295 902310 Beate Lückeroth

Sonntag, 26. Mai, 14 Uhr: Wanderung rund um Schönenberg plus Wälder auf Kalk -  "Was hat Kalkabbau mit Naturschutz heute zu tun?" In diesem Jahr gibt es eine erweiterbare Wanderung: Der erste Teil (ca. 3,6km bis 16 Uhr) führt zum Naturschutzgebiet "Auf der Scheidhecke und Hoverbachtal". Wer weiter mit wandern möchte: Im zweiten Teil (ca. 3,1km bis 18 Uhr) geht es ins Naturschutzgebiet "Wälder auf Kalk". In jedem Fall sind festes Schuhwerk und geeignete Kleidung erforderlich. Treffpunkt: Grundschule Schönenberg

Samstag, 24. August, 9 bis 12:30 Uhr: Naturschutz erfordert Einsatz - Pflegemaßnahmen in Ruppichterother Naturschutzgebieten. Treffpunkt: Parkplatz Rathaus Schönenberg

Samstag, 31. August, 9 bis 12:30 Uhr: Naturschutz erfordert Einsatz - Pflegemaßnahmen in Ruppichterother Naturschutzgebieten. Treffpunkt: Parkplatz Rathaus Schönenberg

Samstag, 14. September, 9 bis 12:30 Uhr: Naturschutz erfordert Einsatz - Pflegemaßnahmen in Ruppichterother Naturschutzgebieten. Treffpunkt: Parkplatz Rathaus Schönenberg In den Wintermonaten Aktion Schleiereulen und Steinkäuze in unserer Gemeinde Kontrolle und Reinigung unserer Schleiereulen- und Steinkauzkästen Terminabsprache und nähere Auskünfte: Holger Zacharias 01776257933

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ANZEIGEN
Holz Löbach
Wirtshaus an St. Severin
Wellness Haut und Sinne