• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Drei Tage Festzelt

Schönenberger Kirmes kehrt 2022 mit Anna-Maria Zimmermann zurück

Von Nicolas Ottersbach | | Magazin

Nach zwei Jahren Pause kehrt die Schönenberger Kirmes vom 15. bis 17. Juli zurück. Dann tritt auch Anna-Maria Zimmermann auf. Eine beliebte Tradition wird allerdings fehlen. Foto: Die Schönenberger Kirmes 2019 [Nicolas Ottersbach]

Eigentlich hätte die Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann schon 2020 auf der Schönenberger Kirmes singen sollen. Dann kamen aber ihre Schwangerschaft und schließlich die Corona-Pandemie dazwischen. Zweimal wurde das Konzert verschoben, dieses Jahr soll es aber am Kirmessamstag im Festzelt an der Schönenberger Grundschule nachgeholt werden, erklärt Thomas Schmidt vom Bröltaler SC. "Wir hatten zunächst überlegt, alles in kleinerem Rahmen mit einer Open-Air-Bühne zu machen." Dann habe man sich aber auf eine Kirmes verständigt, so wie es sie die vergangenen Jahre gegeben hat.

So geht es am Freitag mit einer Feier im Festzelt los, zudem soll es wieder ein sportliches Event geben. Ob es ein Menschenkicker-Turnier oder etwas ganz anderes wird, darüber ist man sich noch nicht einig. "Denkbar wäre auch, das neue Beachvolleyball-Feld einzubeziehen", sagt Schmidt. Auf dem Kirmesplatz werde es das ganze Wochenende über wieder verschiedene Buden und Stände geben.

Tickets für 15 Euro ab sofort erhältlich

Anna-Maria Zimmermann wird am Samstagabend auftreten. Die Karten dafür können ab sofort bei den Vereinsmitgliedern und in der VR-Bank Rhein-Sieg in Ruppichteroth für 15 Euro vorbestellt werden. Die Tickets, die 2020 gekauft wurden, sind nicht mehr gültig. Der Bröltaler SC hatte damals wegen der finanziellen Einbußen darum gebeten, sie nicht zurückzugeben und stattdessen den Eintritt dem Verein zu spenden. Wer sich dafür entschlossen hatte, bekommt diesmal laut Verein einen Rabatt oder eine Überraschung, was allerdings noch festgelegt werde.

Trotz normalem Kirmeswochenende wird dieses Jahr das Entenrennen ausfallen. Wie Schmidt erklärt, seien Enten und Bahn in keinem guten Zustand, zudem sei die Vorbereitungszeit zu kurz. Wie der Kirmessonntag stattdessen gestaltet wird, überlegen sich die Organisatoren vom Bröltaler SC in den nächsten Wochen. So könnte es wieder ein Mitsing-Konzert geben.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
Tischlerei Bestgen
Julien Hänscheid Dachdecker Meisterbetrieb
Kfz Gutachter Rühlmann