• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Unwetter: Vollgelaufene Keller und umgestürzte Bäume

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

Am frühen Freitagmorgen haben schwere Gewitter Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis erschüttert. Fotos: Einsätze in Ruppichteroth [Feuerwehr Ruppichteroth]

Als gegen 5 Uhr die Gewitterfront mit Starkregen und Blitzen über das Bröltal hinwegzog, bereitete sich die Feuerwehr auf eine größere Lage vor: Die ehrenamtlichen Helfer besetzten die Feuerwehrhäuser und arbeiteten eigenständig mit einem Lagezentrum die Notrufe aus der Bevölkerung ab. Eine übliches Vorgehen, wenn die Leitstelle des Rhein-Sieg-Kreises viele Einsätze auf einmal erreichen.

Die Löschzüge aus Ruppichteroth und Winterscheid mussten mehrmals ausrücken, weil Bäume auf die Straßen gestürzt waren. In Schönenberg wurde das Wasser aus zwei vollgelaufenen Keller abgepumpt. Gegen 11 Uhr waren alle Einsätze abgearbeitet.

Im gesamten Rhein-Sieg-Kreis kam es zu etwa Hundert Einsätzen der Feuerwehr. Vielerorts wurden Keller überflutet und mussten von den Einsatzkräften ausgepumpt werden. In Much-Weißenportz hat es einen Blitzeinschlag in ein Wohnhaus gegeben. In Bornheim und Königswinter-Stieldorf wurden Gullideckel hochgespült und Straßen überflutet. Im St. Johannes Krankenhaus in Troisdorf wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst, die Feuerwehr vermutet einen Blitzeinschlag.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

There are no comments.

Gewerbe

Altwicker Maler
Maro Einbauküchen
Holz Löbach
Ralfs Rad Service
Bröltaler Autoservice

Werbung