www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Auto fuhr gegen Baum

Vier junge Menschen bei Unfall in Ruppichteroth verletzt

Von Nicolas Ottersbach | | Blaulicht

Vier junge Menschen sind am frühen Donnerstagmorgen (9. Mai) bei einem Autounfall auf der Schmelztalstraße (L86) in Ruppichteroth teilweise schwer verletzt worden. Der Wagen kam von der Straße ab und krachte gegen einen Baum. Foto: Der silberne Mercedes prallte mit dem Kofferraum gegen einen [Marius Fuhrmann]

Laut Polizei waren die vier Männer und Frauen aus Eitorf, die zwischen 18 und 22 Jahre alt sind, gegen 5:45 Uhr im Waldstück der L86 Richtung Ruppichteroth unterwegs. Der Jüngste saß am Steuer des älteren Mercedes, der am Ende einer Linkskurve nahe des Abzweigs in Derenbachtal nach rechts in den Grünstreifen geriet. Der 18-Jährige soll zwar noch versucht haben gegenzulenken, doch der Wagen schleuderte immer weiter. Nach rund Hundert Metern kam der Mercedes letztlich nach links von der Straße ab und prallte dann mit dem Kofferraum gegen einen Baum.

Frau erleidet schwere Verletzungen

Die 20-Jährige, auf der Beifahrerseite im Fond saß, brach sich durch den Aufprall das Bein und wurde schwer verletzt. Die anderen drei Insassen erlitten leichte Verletzungen. Dennoch konnten sie sich alle selbstständig aus dem Auto befreien. Die Notfallhelfer des Löschzugs Winterscheid versorgten die jungen Menschen, ebenso wie drei Rettungswagen und ein Notarzt. Anschließend wurden die vier Verletzten in Krankenhäuser nach Siegburg, Troisdorf und Bonn gebracht.

Der Mercedes musste mit Totalschaden abgeschleppt werden. Warum der 18-Jährige auf den Grünstreifen steuerte, ist derzeit noch unklar. Unter dem Einfluss berauschender Mittel soll er laut Polizei nicht gestanden haben. Die Ermittlungen zur Ursache dauern an.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ANZEIGEN
LVM Versicherung Stommel
Hauck Lift Systeme
Anders reisen Reisebuero Andreas Steif