• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Werner Mühlpfordt - Farbenspiele

Von Christina Ottersbach | |   Magazin

Gefüllt war das Foyer des Schönenberger Rathauses bei der Eröffnung der Vernissage des Künstlers Werner Mühlpfordt durch Bürgermeister Hartmut Drawz. Der in Eitorf lebende Mühlpfordt lebte von seinem fünften bis neunten Lebensjahr in Hodgeroth. ?Eigentlich stellen in unserem Rathaus nur Ruppichterother Künstler aus?, so Drawz. ?Werner Mühlpfordt ist einer von uns, denn sowohl er als auch seine Familie haben ihre Wurzeln in der Bröltalgemeinde?.

Auf Initiative seines Bruders Klaus wurden zahlreiche seiner Werke im Rathaus ausgestellt. Der in Darmstadt geborene Maler nimmt seit vielen Jahren am Kreativkurs der CBT-Wohnhäuser Villa Gauhe teil. Besonders gekennzeichnet sind die abstrakten Gemälde durch ein außergewöhnlich ausdrucksvolles Farbenspiel, die den Betrachter in seine Welt der Farben entführen. Eine kraftvolle Linienführung ist ein typisches Merkmal seiner Bilder.

Die Werke Mühlpfordt´s sind vom 24. August bis 11. September 2009 während der Öffnungszeiten des Rathauses zu betrachten. (Montag bis Freitag: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr; Dienstag zusätzlich: 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr; Donnerstag zusätzlich: 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr).

Bild: v.l.n.r.: Mutter Luise Mühlpfordt, Werner Mühlpfordt, Bürgermeister Hartmut Drawz.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
Eis Cafe Tormen
Hauck Lift Systeme
Kfz Gutachter Rühlmann
Zimmerei Rosauer
Anders reisen Reisebuero Andreas Steif

Werbung