• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Wiege der Weiberfastnacht ist in Bonn-Beuel

Von Christina Ottersbach | |   Magazin

Es ist wieder soweit: Das Rheinland steht Kopf am Wieverfaasteloovend, dann, wenn die ?Weiber? losgelassen werden. Wohl kaum ein Mann weiß sich diesem zu erwehren, es sei denn, er verschanzt sich sicher in seinem Kämmerchen. Denn die Damen übernehmen landein, landaus an diesem Tage das Regiment. Was kaum einer ahnt: die Wiege der Weiberfastnacht steht in Beuel. Und eigentlich sind die Wurzeln des heutigen Kulttages in einer Frauenbewegung.

Die Beueler Wäscherinnen wehrten sich gegen das Patriarchat, die Dominanz der Männer und die damit verbundene Ausbeutung der Frauen. Vor 185 Jahren entstand der Brauch der Wäscherinnen, sich einmal im Jahr - nämlich am Donnerstag vor Karneval - zusammen zu rotten, um sich gegen ihre Männer aufzulehnen. 1824 gründete sich das erste Beueler Damenkomitee. Was heute in karnevalistischer Art mit Umzug und Sitzungen gefeiert wird, hat einen ernsten Hintergrund.

Die Beueler Wäscher- und Bleicherinnen wehrten sich gegen die unzumutbaren physischen und psychischen Belastungen, die ihnen aufgebürdet wurden. Sie trafen sich zum Kaffeeklatsch. Hier galt ein festes Reglement. Die Frauen hatten die Pflicht, über die groben Verstöße ihrer Männer gegen den Hausfrieden und die eheliche Treue oder über deren Alkoholexzesse zu berichten. Die Übeltäter waren selbstverständlich ausgeschlossen. Ihre Probleme wollten die Damen unter sich besprechen. So konnten sie sich ihren ganzen Frust von der Seele reden.

Der Brauch der Wäscherinnen überstand die unterschiedlichen politischen Epochen von der preußischen Besatzung über das Bismarck-Reich, die Monarchie, die erste Demokratie und die Nazi-Zeit bis hin zur heutigen Demokratie, die untrennbar mit dem Namen Bonn verbunden ist. Seit 1958 benennen die Beueler Weiber alljährlich eine Repräsentantin aus ihren eigenen Reihen, die Wäscherinnenprinzessin, die mit ihrem Gefolge an Weiberfastnacht das Beueler Rathaus erstürmt.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
EP Müller
LVM Versicherung Stommel
Hänscheid Loose Bedachungen
Gartenpflege Rödder
Kfz Gutachter Rühlmann

Werbung