• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Wilfried Rödder im Ruhestand

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Mit einer Feierstunde im Schönenberger Rathaus wurde der langjährige Sachgebietsleiter des Sozialamtes, Wilfried Rödder, in den Ruhestand verabschiedet. Seit dem 1. April 1964 war Rödder ununterbrochen als Verwaltungsangestellter der Gemeinde Ruppichteroth tätig. Er begann als Verwaltungslehrling bei der damaligen Amtsverwaltung Ruppichteroth seinen Dienst und übernahm nach mehreren Weiterbildungen und nach erfolgreichem Abschluss des Angestelltenlehrgangs II leitende Aufgaben im Sozial- und Versicherungswesen. Aufgrund seiner beruflichen Erfahrung und seines persönlichen Einsatzes wurden ihm 1987 verantwortungsvolle Führungsaufgaben als Sachgebietsleiter des Sozialamtes und als Stellvertreter des Amtsleiters für diesen Bereich übertragen.

Neben seinem Engagement für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde setzte er sich zusätzlich für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung im Personalrat ? unter anderem sechs Jahre als dessen Vorsitzender - ein. ?Es gibt nur wenige Verwaltungsangestellte im öffentlichen Dienst, die über 32 Jahre eine vorbildliche Arbeit im Sozialamt abgeleistet und sich gleichzeitig für die Bedürfnisse der Kolleginnen und Kollegen engagiert haben?, so Bürgermeister Mario Loskill. ?Ich selbst blicke auf eine vertraute, gemeinsame Zeit von acht Jahren im Sozialamt sowie von sechs Jahren im Personalrat mit Wilfried Rödder zurück. Für uns alle war es am vergangenen Freitag ein berührender und ergreifender Abschied von einem langjährigen beruflichen Wegbegleiter im Rathaus.?  

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung, Führungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Ruppichteroth sowie Kolleginnen und Kollegen aus den Nachbarkommunen von Neunkirchen-Seelscheid, Much, Eitorf und Windeck und der Arbeitsagentur waren bei der Feierstunde für Rödder dabei. Mit den Worten ?Lieber Wilfried, die Türen zu unserem Rathaus in Schönenberg stehen für Dich immer offen. Wir freuen uns auf Deine Besuche im Kreise Deiner ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter?, verabschiedete Bürgermeister Loskill Wilfried Rödder in seinen wohlverdienten Ruhestand und einen neuen spannenden Lebensabschnitt mit seiner Familie.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
EURO-CAR-Rhein-Sieg GmbH
Eymold GmbH
EP Müller
Wirtshaus an St. Severin
XtremeArts Daniel Rosen

Werbung