• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Wanderung mit dem Bürgerverein Schönenberg

Auf jüdischen Spuren durch Ruppichteroth

Von Nicolas Ottersbach | | Magazin

Der Bürgerverein Schönenberg lädt für den 23. Januar zur Winterwanderung „Führung auf jüdischer Spur“ ein. Heimatforscher Wolfgang Eilmes wird dabei einen Vortrag halten. Foto: Stolpersteine in Ruppichteroth [Nicolas Ottersbach]

UPDATE 21.01.2022: Der Bürgerverein hat die Veranstaltung aufgrund der Corona-Entwicklung abgesagt.

Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem Parkplatz des Huwil-Centers in Ruppichteroth. Von dort aus geht es zur Synagoge in der Wilhelmstraße. Eilmes wird über die Juden in Ruppichteroth und ihre Schicksale berichten. Starten wird er mit der Geschichte und der Bedeutung der ehemaligen Synagoge, aber auch die Häuser der ehemaligen jüdischen Familien, wirtschaftliche Situation der Juden und interessante Informationen zur Bedeutung der Stolpersteine in Erinnerung an die Verfolgten wird er thematisieren.

Die Führung mit Besuch des jüdischen Friedhofes soll rund zwei Stunden dauern und ist kostenlos. Da die Veranstaltung unter aktuellen Coronabedingungen ausgerichtet wird, kann der Fall eintreten, dass sie kurzfristig abgesagt werden muss. Informationen hierzu gibt es auf www.buergerverein-schoenenberg.de.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
Tischlerei Bestgen
Zimmerei Rosauer
Lebensgemeinschaft Eichhof Bioladen und Café