• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Bauhof-Mitarbeiter verkauften Ausrüstung der Gemeinde

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Eigentlich ist es kaum zu glauben: Erst im April vergangenen Jahres war bekannt geworden, dass der Leiter des Ruppichterother Bauhofs mit der Bestellung von Baggerreifen in die eigene Tasche gewirtschaftet hatte. Jetzt sind zwei andere Mitarbeiter dabei erwischt worden, wie sie Ausrüstung des Bauhofs im Internet zum Kauf anboten - um sich dann den Erlös einzuheimsen. Foto: Der Bauhof in Ruppichteroth [Daniel Prior]

Die beiden Männer hatten Kleidung und Teile von Gartengeräten auf einer Online-Plattform eingestellt. Wie broeltal.de erfuhr, kam ihnen die Gemeindeverwaltung dabei auf die Schliche. Daraufhin wurden die Mitarbeiter zur Rede gestellt und gaben den Handel zu.

Bürgermeister und Dienstherr Mario Loskill wollte sich zu den genauen Vorgängen nicht äußern, bestätigte aber der Vorfall und war schockiert. "Ich verstehe nicht, wie man so etwas machen kann", sagte er. Der Sachschaden, der dadurch entstanden sei, sei gering. "Das Problem ist aber auch nicht der Geldwert, sondern die Handlung an sich."

Die beiden Mitarbeiter sind aktuell nicht mehr beim Bauhof beschäftigt.

 

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

J. Bosbach 28.12.2017 08:56

Diese Mitarbeiter müssen schon wegen Dummheit bestraft werden. Wie kann man beim Verkauf von Diebesgut das Internet nutzen, wie kann man bei dieser "Gewinnspanne" sein Leben ruinieren.


 

Gewerbe

Helbing GmbH
Maro Einbauküchen
Immobilien Sven Möller
Raiffeisenmarkt Bröleck Eitorf
Sachverständiger Siekmann

Werbung