www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Feuerwehr auf der B478 im Einsatz
Feuerwehr befreit Insassen

Auto prallt auf B478 in einen LKW und überschlägt sich

Von Daniel Prior | | Blaulicht

Bei einem Unfall auf der B478 im Bröltal ist am Mittwochmorgen ein Mann schwer verletzt worden. Die Feuerwehr musste ihn aus seinem Fahrzeug befreien, nachdem er mit einem Lastwagen kollidiert war und es sich überschlagen hatte. Foto: Der Fahrer musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. [Daniel Prior]

Laut Polizei war der ältere Mann mit seiner Beifahrerin auf der Bundesstraße in Richtung Ruppichteroth unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve zwischen Ingersau und Bröl geriet er aus bislang ungeklärter Ursache nach links in den Gegenverkehr. Dabei prallte er mit der linken Fahrzeugfront in das Mittelstück eines LKW-Aufliegers. Infolgedessen schleuderte der Mercedes-Geländewagen zurück, überschlug sich, landete wieder auf den Rädern und kolliderte schließlich mit der Leitplanke der rechten Fahrbahnseite. Dabei touchierte er auch den Audi eines weiteren Verkehrsteilnehmers.

Die Beifahrerin konnte den Wagen selbstständig verlassen. Der Fahrer war jedoch im Wagen eingeschlossen und musste von der Feuerwehr mit hydraulischem Gerät befreit werden. Bei der patientenorientierten Rettung gingen die Feuerwehrleute in Absprache mit einem Notarzt besonders behutsam vor, um den Mann durch eventuelle Bewegungen nicht weiter zu verletzen. Er und seine Frau wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Der LKW-Fahrer sowie der Fahrer des Audi erlitten einen Schock.

Der Streckenabschnitt war für die Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten bis zum Mittag gesperrt.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ANZEIGEN
Hawle Treppenlifte
Eymold GmbH
Ralfs Rad Service