www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

K50 bis nächste Woche nicht befahrbar

Brücke bei Büchel teilweise eingestürzt

Von Nicolas Ottersbach | | Wirtschaft/Politik

Eine Brücke auf der Kreisstraße 50 zwischen Büchel und Hermerath ist voraussichtlich noch bis Anfang nächster Woche nicht befahrbar. "Da die Standsicherheit derzeit nicht sichergestellt ist, mussten die Straße und das Bauwerk gesperrt werden", teilt der Rhein-Sieg-Kreis mit. Foto: Die Brücke nahe Büchel ist teilweise eingestürzt. [Nicolas Ottersbach]

Hintergrund ist ein massiver Schaden an einem der Brückenbauwerke. Bisher konnte noch nicht geklärt werden, ob die Beschädigung durch ein Fahrzeug oder eine Unterspülung verursacht wurde. Ein Teil der Brücke ist in den Bach gestürzt. Laut Kreisverwaltung soll das Bauwerk ab Anfang nächster Woche zumindest halbseitig wieder befahrbar sein. In den vergangenen Tagen wurde die Statik genauer untersucht.

Gleitwände werden vorerst die Schadstelle absichern. Für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen aber bleibt die K 50 an dieser Stelle bis zur Instandsetzung der Brücke weiterhin gesperrt. Wann sie saniert wird, ist derzeit noch unklar.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ANZEIGEN
Altwicker Maler
Ralfs Rad Service
Bröltal Apotheke