• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Christophorus-Fahrt 2018 startet am 26. und 27. Mai

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Die Planungen für die vierte Auflage der Historischen Rheinischen Christophorus-Fahrt laufen bereits seit Monaten. Mittlerweile haben sich knapp 100 historische Fahrzeuge für die Ausfahrt am Samstag, 26. Mai, angemeldet. Am Sonntag, 27. Mai, können auch Besucher ihre Schätzchen kostenlos auf der gesperrten Brölstraße in Ruppichteroth-Schönenberg ausstellen. Für das Event werden noch Helfer gesucht. Grafik: Christophorus-Fahrt 2018 [Daniel Prior]

Die mehr als 100 Kilometer lange Strecke, die zu mehreren schönen Orten der Region führt und zu der auch eine Mittagspause gehört, ist noch geheim. Doch was schon jetzt klar ist: Die Fahrer sollen dabei nicht nur die Landschaft genießen, sondern auch ihr Geschick beweisen. In Wertungsprüfungen müssen sie zeigen, wie gut sie ihr Auto oder Motorrad beherrschen. Hier geht es zur Ausschreibung für die Ausfahrt.

Zudem werden ab 12 Uhr auf der Festbühne vor dem Rathaus "Unsere Besten" geehrt - erfolgreiche Sportler der Gemeinde Ruppichteroth, die in 2017 national und international Preise abgeräumt haben.

Ab 14 Uhr gibt es auf dem Gelände der Grundschule "Am Brölbach" ein US-Car-Treffen.

Ökumenische Fahrzeugsegnung

Nach der Ausfahrt, bei der die Fahrzeuge am Schönenberger Rathaus ab 10 Uhr starten und auch dort ab etwa 14 Uhr wieder ins Ziel kommen, können nicht nur Teilnehmer, sondern auch Besucher ihre Oldtimer ökumenisch segnen lassen. Am Abend treten verschiedene Bands auf der Bühne auf.

Am Sonntag gibt es auf der gesperrten Brölstraße von 10 bis 18 Uhr Programm. Dann können Besucher ihre Oldtimer bei verschiedenen Treffen für Automobile, Motorräder, Feuerwehrautos und auch Traktoren präsentieren und sich zu Spritgesprächen treffen. Um die Organisation zu erleichtern, gibt es Meldezettel, die vorher ausgefüllt werden können, aber nicht müssen.

Weiterhin gibt es ein Slot-Car Rennen um die Bröltal Trophy mit dem Raceway Park Troisdorf, den Concours d´Elegance, die Siegerehrung der touristischen Ausfahrt und die Verleihung des Ehrenpreises des Landrats Sebastian Schuster.

Helfer gesucht

Die Organisatoren suchen noch nach Helfern, ohne die die komplett ehrenamtlich gestemmte Veranstaltung nicht funktionieren kann: Wer die Oldtimerrallye samt Ausstellung im Bröltal unterstützen möchte, kann sich per Mail an helfer(at)christophorusfahrt.de melden.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ulrich Röcker 08.04.2018 13:48

Bin dabei MZ ETS 250 BJ 1973. Familienbesitz.


 

Gewerbe

Eymold GmbH
Maro Einbauküchen
Immobilien Sven Möller
Sachverständiger Siekmann
Sägewerk Bickenbach

Werbung