• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Einstimmig für Gemeindewerke-GmbH

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

In seiner letzten Sitzung 2013 hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen, dass die Gemeindewerke eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) werden sollen. Künftig sind sie ein privates Unternehmen, an dessen Spitze der Geschäftsführer und frühere Betriebsleiter Rolf Hänscheid steht. Die Gemeinde Ruppichteroth ist Gesellschafter, im Aufsichtsrat sollen Kommunalpolitiker sitzen.

Noch vor Jahresende soll alle nötigen Verträge zwischen der Gemeinde und den Gemeindewerken unterzeichnet und beim Amtsgericht eingereicht werden. Wie bei jeder GmbH ist für die Gründung ein Stammkapital von 25.000 Euro Voraussetzung. Bis August haben die Gemeindwerke dann Zeit, die Bilanzen vom ehemaligen kommunalen Eigenbetrieb in die neue GmbH zu übertragen.

"Effektiv ändert sich für den Kunden nichts", sagt Hänscheid. Anstatt von Gebühren müssen demnächst Entgelte entrichtet werden, auch der Briefkopf der Gemeindewerke wird sich ändern. Das erst vor kurzem erstellte Logo bleibt gleich.

Mit 1,39 Euro netto pro Kubikmeter kostet ist die Wasserversorgung 2014 genau so viel wie im Vorjahr. Diesen Preis werden die Gemeindewerke in den kommenden Jahren allerdings nicht halten können. Schon jetzt muss man 31.700 Euro mehr aufwenden, um das Netz instand zu halten und Personal zu bezahlen. Die Gebührenerhöhung konnte aber durch Rückzahlungen vermieden werden. Insgesamt rechnet Hänscheid 2014 mit einer Wasserbezugsmenge von 550.000 Kubikmetern, 15.000 Kubikmeter mehr als 2013.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

There are no comments.

Gewerbe

EURO-CAR-Rhein-Sieg GmbH
Holz Löbach
IWK Waldbröl
Wirtshaus an St. Severin
Gartenpflege Rödder

Werbung