• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Erste Förderung für den Breitbandausbau

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Aus den Händen von Bundesminister Alexander Dobrindt hat Landrat Sebastian Schuster in Berlin den ersten Förderbescheid zum Breitbandausbau in Höhe von 50.000 Euro entgegengenommen. Der Rhein-Sieg-Kreis ist eine der ersten 31 Kommunen und Landkreise, der die Förderung aus dem milliardenschweren neuen Programm des Bundes bekommt. Mit den Fördermitteln können zunächst der weitere Ausbau des schnellen Internets geplant und die Antragsunterlagen für eine darüber hinausgehende Bundesförderung vorbereitet werden. Foto: v.l. Alexander Dobrindt, Landrat Sebastian Schuster und Siri Grischke von der Wirtschaftsförderung des Rhein-Sieg-Kreises (RSK)

Ein möglicher Ausbau von Breitbandnetzen ist damit noch nicht verbunden. Bis Ende Januar 2016 soll laut Kreisverwaltung der eigentliche Antrag gestellt werden. Dieser werde den Ausbau aller unterversorgten Gebiete im Rhein-Sieg-Kreis beinhalten, zu denen auch Teile von Ruppichteroth gehören. Im Frühjahr soll dann möglicherweise schon eine Entscheidung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur fallen.

Durch die Förderung des Bundes sollen unterversorgte Gebiete einen Netzzugang von mindestens 50 Mbit pro Sekunde erhalten. Mit dem neuen Programm wird der Netzausbau technologieneutral gefördert - der Fördersatz beträgt 50 bis 70 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten. Da das Bundesprogramm mit weiteren Förderprogrammen kombinierbar ist, kann der Eigenanteil der Kommunen auf bis zu zehn Prozent reduziert werden.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

There are no comments.

Gewerbe

Helbing GmbH
Altwicker Maler
XtremeArts Daniel Rosen
Gemeindewerke Ruppichteroth
Bröltaler Autoservice

Werbung