• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Erstes Treffen der Integrationsräte

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Erstmals tagten im Siegburger Kreishaus die Vorsitzenden der Integrationsräte der Städte und Gemeinden aus dem Kreisgebiet. Der Integrationsrat soll die Beteiligungsmöglichkeiten der ausländischen Bevölkerung verbessern. Er ist die politische Vertretung aller Ausländerinnen und Ausländer auf kommunaler Ebene und nimmt ihre Interessen und die ihrer Familien gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit wahr.

Der Kreis informierte über seine Aktivitäten im Bereich der Integration von Ausländern. Die Integrationsräte erhielten gleichzeitig die Gelegenheit, über Stadtgrenzen hinaus ihre Erfahrungen auszutauschen und neue Ideen für ihre Arbeit vor Ort zu entwickeln. Auch die Planung gemeinsamer Projekte oder Veranstaltungen wurde diskutiert. Integration wurde dabei nicht als  Einbahnstraße verstanden, Deutsche und Nichtdeutsche müssen aufeinander zugehen und voneinander lernen.

Der Integrationsrat kann sich mit allen Angelegenheiten in der Stadt oder Gemeinde befassen und ist berechtigt, dem Rat und seinen Ausschüssen sowohl Anregungen, als auch Stellungnahmen zur Beratung vorzulegen. Ein Integrationsrat wird in Gemeinden gebildet, in denen mindestens 5.000 ausländische Einwohner ihren Hauptwohnsitz angemeldet haben. Im Rhein-Sieg-Kreis traf das dieses Jahr auf Bornheim, Eitorf, Niederkassel, Sankt Augustin, Siegburg und Troisdorf zu.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

Gräf IT Service
Bauzentrum Mies Höfer
Eymold GmbH
Ralfs Rad Service
Gemeindewerke Ruppichteroth

Werbung