• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Nach schwerem Unfall

Fahrbahnschäden auf der B478 müssen repariert werden

Von Nicolas Ottersbach | | Wirtschaft/Politik

Durch den schweren Unfall zwischen einem Lkw und einem Motorradfahrer wurde die B478 bei Ruppichteroth-Büchel stark beschädigt. Derzeit regelt eine Ampel den Verkehr. Foto: Der Lkw brannte völlig aus und beschädigte die Straße [rhein-sieg.info]

Der Motorradfahrer war am 3. Mai bei dem Unfall tödlich verunglückt. Er fuhr frontal in den Lastwagen, der daraufhin Feuer fing. "Bei dem Unfall auf der B478 bei Ruppichteroth kam es, nicht zuletzt wegen des Brandes, zu erheblichen Schäden an der Fahrbahn, am Geländer sowie an den Schutzplanken", erklärt ein Sprecher des Landesbetriebs Straßen NRW.

Aktuell ist der Straßenabschnitt halbseitig gesperrt, eine Ampel regelt den Verkehr. Vor allem im Berufsverkehr sorgt das für längere Staus. Deshalb rät der Landesbetrieb, auch die K17 im Derenbachtal, die von Bröl bis Schönenberg parallel zur Bundesstraße verläuft, zu nutzen. "Wie lange die erforderlichen Reparaturarbeiten und die anschließende Erneuerung der Fahrbahndecke dauern, ist momentan noch nicht abzusehen", so der Sprecher.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
Sachverständiger Siekmann
Bröltaler Autoservice
Anders reisen Reisebuero Andreas Steif