• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Fünf EHEC-Verdachtsfälle in der Region

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

In NRW haben sich möglicherweise bis zu 14 Menschen mit dem Durchfall-Keim EHEC infiziert. In Bonn liegen derzeit fünf Patienten mit Verdacht auf EHEC im Krankenhaus, teilte das Presseamt der Stadt mit. Darunter ist eine Frau aus Königswinter und eine Person aus ihrem familiären Umfeld.

Sie liegen auf der Intensivstation. Bisher liegt aber noch kein eindeutiger Befund vor. "Der Verlauf der Krankheit und die vorhandenen Symptome lassen allerdings stark vermuten, dass es sich um die Folgen einer entsprechenden Infektion handelt", sagt der Leiter des Kreisgesundheitsamtes, Erich Klemme.

Angesteckt haben sich die beiden Personen vermutlich über kontaminierte Speisen. Ganz sicher lasse sich der Übertragungsweg jedoch nichtnachvollziehen. Die Zeit von der Aufnahme der Bakterien bis zum Auftreten der ersten, oftmals wenig spezifischen Krankheitserscheinungen dauert in der Regel ein bis drei Tage, in manchen Fällen sogar bis zu acht.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
Kreissparkasse Köln
Altwicker Maler
Eis Cafe Tormen
Bauzentrum Mies Höfer
Lebensgemeinschaft Eichhof Bioladen und Café

Werbung