• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

117.000 Euro Förderung für verschiedene Sportprojekte

Mehrgenerationenpark in Schönenberg bekommt ein Beachvolleyballfeld

Von Nicolas Ottersbach | | Sport

Der Mehrgenerationenpark an der Schönenberger Grundschule wird weiter ausgebaut. Dort soll unter anderem ein Beachvolleyballfeld entstehen. Auch der Ruppichterother Sportplatz wird saniert. Foto: Der Mehrgenerationenpark in Schönenberg. [Nicolas Ottersbach]

Der Bröltaler SC hatte im Juli um Fördermittel des Landes NRW beworben. Nun steht fest: Durch das Projekt "Moderne Sportstätte 2022" erhält der Verein insgesamt rund 117.000 Euro, mit dem zwei Sportstätten umgebaut werden. 27.000 Euro fließen in die Renovierung des Sportlerheims am Ruppichterother Kunstrasenplatz. Davon werden neue Fenster, Innentüren, Fußboden und ein neuer Anstrich bezahlt. Zudem will der Verein die Sanitäranlagen komplett erneuern. "Das ebenfalls in die Jahre gekommene Sportheim wird somit deutlich attraktiver zum Verweilen und zu einer vermehrten Nutzung", heißt es vom Verein. Allerdings muss der BSC noch einen Eigenantel von 3000 Euro aufbringen.

Beachvolleyball und Außentoilette

Das größte Projekt ist jedoch der Mehrgenerationenpark in Schönenberg, der mit dem Bürgerverein Schönenberg schon in den vergangenen Jahren immer weiter ausgebaut wurde. So errichtete man beispielsweise neue Spiel- und Trainingsgeräte sowie einen Bouleplatz. Die rund 90.000 Euro, die das Land nun bereitstellt, sollen das Areal rund um die Turnhalle noch besser für Sport und Freizeit nutzbar machen.

Auf dem früheren Weiher, der schon vor einiger Zeit zugeschüttet wurde, entsteht nach den Plänen der beiden Vereine ein Beachvolleyballplatz samt einer Naturtribüne. Gleichzeit wird neben dem Dorfhäuschen eine Außentoilette errichtet. Der bereits bestehende Boulplatz soll in seiner jetzigen Form ausgebaut und gesichert werden, moment geschieht das mit Absperrband. Damit auch Rollstuhlfahrer und ältere Menschen den Park problemlos erreichen können, wird ein barrierefreier Zugang eingerichtet.

"Diese Maßnahmen steigern die Attraktivität unserer Volleyballabteilung, sowie des Mehrgenerationenparks um einiges. So können unsere Volleyballer demnächst auch draußen zeigen was sie können. Man stelle sich einen schönen Sommerabend vor, anstatt in der warmen Turnhalle zu trainieren, kann man demnächst auf den neuen Beachvolleyballplatz ausweichen", heißt es vom Bröltaler SC. Der Sandplatz könne aber auch für andere Sportarten genutzt werden, zum Beispiel Beachsoccer.

Spendenaktion gestartet

Alle Maßnahmen werden zu 90 Prozent vom Land NRW gefördert, die restlichen zehn Prozent, was rund 10.000 Euro enspricht, müssen die Vereine selbst aufbringen. "Dem Bröltaler SC fehlen, wie allen Vereinen und Institutionen die Einnahmen aus Heimspielen, Festen und sonstigen Veranstaltungen. Daher ist der Eigenteil für den BSC auch eine große Belastung", heißt es vom Verein. Deshalb gibt es ab sofort eine Spendenaktion, bei der um Unterstützung gebeten wird. "Diese Maßnahmen kommen allen aus dem Verein zugute, Fußballerinnen und Fußballern, Volleyballerinnen und Volleyballern, Männer und Frauen, sowie Kindern und Jugendlichen." Zudem will man vieles in Eigenleistung umsetzen, helfende Hände seien deshalb willkommen.

Funktioniert alles nach Plan, soll das Projekt bis Mitte 2022 umgesetzt werden. "Das hängt aber unter anderem davon ab, wann die Fördergelder tatsächlich fließen und ob Handwerker, die wir benötigen, in diesem Zeitraum können", sagt BSC-Präsident Jürgen Schrewe. Er geht davon aus, dass noch dieses Jahr die Summen zur Verfügung gestellt werden.

Kommentare

  • Jörg jansrn 30.03.2021 um 14:16

    Und wo ist das spendenkonto? ;-)

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
Immobilien Sven Möller
Kfz Gutachter Rühlmann
Bröltaler Autoservice