• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Polizei fahndet nach Tankstellenräuber

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

Ein unbekannter Täter ist nach derzeitigem Ermittlungsstand bereits für vier Tankstellenüberfälle in Rheinland-Pfalz an der Grenze zu NRW verantwortlich. Mit einer Pistole erpresste er Zigaretten und mehrere hundert Euro Bargeld. Die Polizei hat deshalb eine Öffentlichkeitsfahndung gestartet und bittet unter der Rufnummer 02741/926-0 um Hinweise aus der Bevölkerung. Foto: Polizei

Der erste Überfall war am 5. März um 19:20 Uhr an einer Tankstelle in Weyerbusch, Frankfurter Straße. Zwei Tage später um 19:23 Uhr wurde erneut diese Tankstelle überfallen, kurz danach am gleichen Tag gegen 20 Uhr die Tankstelle in Hamm an der Sieg, Lindenallee. Der jüngste Überfall fand am 13. März um 19:23 Uhr wiederum in der Tankstelle in Hamm an der Sieg statt.

Der Täter ist 25 bis 30 Jahre alt, 1,80 Meter groß, schlank, hat blonde, mit Gel frisierte Haare, die an den Seiten geschnitten oder rasiert sind, blaue Augen und wird als gepflegt beschrieben. Er trug bei den Tatausführungen jeweils ein graues Kapuzensweatshirt, eine hellblaue Jeans und auffallend rote Sportschuhe.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
Eymold GmbH
Immobilien Sven Möller
Hänscheid Loose Bedachungen
Hauck Lift Systeme
Sägewerk Bickenbach

Werbung