• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Raiffeisenbanken-Fusion ist geplatzt

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Im Februar klang die Fusion der Raiffeisenbanken Much-Ruppichteroth und Sankt Augustin noch harmonisch und wie beschlossene Sache. Jetzt rücken die Vorstände mit Genehmigung der Aufsichtsräte von ihren Plänen ab: Zu gravierend seien die kulturellen und geschäftspolitischen Unterschiede beider Häuser, eine Fortführung der Projektarbeit habe wenig Aussicht auf Erfolg, hieß es in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Foto: Die vier Vorstände Andre Schmeis, Jürgen Krämer, Ralf Löbach und Karl-Josef Schmitz.

Die Gespräche wurden im Herbst 2014 aufgenommen. Hintergrund waren die Niedrigzinsphase, fortlaufend neue gesetzliche und aufsichtsrechtliche Anforderungen, der demographische Wandel und Veränderungen im Kundenverhalten. Nach Ende der Vorbereitungsphase waren die beiden Banken im Juni in die konkrete Umsetzung eingestiegen.

"Auf für die Zukunft wichtige strategische Leitplanken konnten wir uns vorstandsseitig nicht absolut und uneingeschränkt verständigen", erläuterte Ralf Löbach, Vorstand Raiffeisenbank Much-Ruppichteroth. Sein Kollege Karl-Josef Schmitz, Vorstand in der Raiffeisenbank Sankt Augustin, ergänzte: "Dies ist aber unersetzliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Projektarbeit."

So sei die Auffassung beider Häuser in der Filialstrategie zu unterschiedlich. Der Aufwand, die einerseits dezentral, andererseits zentral organisierten Geschäftsprozesse zu vereinheitlichen, stünde auch in einer fusionierten Bank in keinem Verhältnis zu den gewonnenen Vorteilen. Zu sehr wären die Mitarbeiter belastet worden, ohne dass ein Erfolg sicher gewesen wäre.

Allerdings habe sich die Ausgangslage für beide Häuser nicht geändert. Antworten auf die Herausforderungen von Markt und Regulatorik müssten weiterhin gefunden werden.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
Gräf IT Service
Tischlerei Bestgen
IWK Waldbröl
Wellness Haut und Sinne
Bröltaler Autoservice

Werbung