• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Anmeldung bis 31. Oktober

"Unser Dorf hat Zukunft" geht in die nächste Runde

Von Nicolas Ottersbach | | Magazin

Der Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ geht weiter. Alle drei Jahre wird er vom Land Nordrhein-Westfalen ausgelobt, musste wegen der Pandemie allerdings pausieren. Dörfer im Rhein-Sieg-Kreis können sich noch bis 31. Oktober anmelden. Foto: Die Jury des Wettbewerbs besuchte 2016 Ruppichteroth [Nicolas Ottersbach]

Die teilnehmenden Orte werden danach bewertet, wie gut das Thema „Zukunftsorientiertheit“ von den Einwohnern bisher umgesetzt wurde und was noch optimiert werden könnte. Dazu gehören Herausforderungen wie das Gemeinschaftsleben mit seinen vielfältigen sozialen, kulturellen, wirtschaftlichen und ökologischen Bereichen, die Perspektiven und Ideen für die gemeinschaftliche Entwicklung von Dorf und Region, Erhalt und Förderung der einzigartigen dörflichen Strukturen sowie die Belange von Natur und Umwelt im Dorf und in der Landschaft zu erkennen, zu schützen und zu stärken.

In diesem Jahr gibt es beim Kreiswettbewerb wieder Preisgelder in Höhe von bis zu 15.000 Euro zu gewinnen. Sie dienen der Anerkennung des ehrenamtlichen Engagements der Dorfgemeinschaft und tragen gleichzeitig zur Entlastung der Städte- und Gemeindehaushalte bei. Denn in der Vergangenheit wurde die Gelder erfahrungsgemäß von der Gewinner-Gemeinschaft dafür genutzt, die Attraktivität und den Zusammenhalt in den Orten zu steigern. So wurden beispielsweise Bäume gepflanzt oder in einer Gemeinschaftsaktion Nistkästen gebaut.

Golddorf Ruppichteroth

Im Jahr 2019 hat es bereits ein Dorf aus der Region geschafft, sich über die Kreis- und Landesebene für den Bundeswettbewerb zu qualifizieren und Gold mit nach Hause zu bringen. Der Ort Lückert in Hennef gewann damit als erstes Dorf aus dem Rhein-Sieg-Kreis in allen drei Wettbewerben eine Goldmedaille. Dabei konnte er sich gegen 29 andere Dörfer aus ganz Deutschland durchsetzen.

Ruppichteroth wurde 2014 als „Golddorf auf Kreisebene", 2015 als „Golddorf auf Landesebene" und 2016 schließlich als „Silberdorf auf Bundesebene" ausgezeichnet wurde. Als die Jury damals durch das Dorf fuhr, wurde vermutlich das größte Theaterstück der Ortsgeschichte aufgeführt. Die Feuerwehr machte bei einer Übung riesige Flammen, der Turnverein turnte in der Bröltalhalle auf den Geräten, auf einer Wiese wurde noch per Hand Heu gemacht. Ein Büdchen der Döörper Weihnacht stand im Oberdorf. Chöre sangen. Innerhalb von drei Stunden wurde so viel Dorfleben wie möglich gezeigt.

Anmeldung bis 31. Oktober

Teilnehmen können alle Stadt- und Gemeindeteile mit überwiegend dörflichem Charakter sowie räumlich geschlossene Ortschaften mit bis zu 3000 Einwohnern. Bisher haben sich erst zwölf Orte angemeldet, weshalb die Frist verlängert wurde. Für die Anmeldung zum Wettbewerb sind keine Bewerbungsunterlagen erforderlich, es reicht eine formlose Anmeldung.Jedes teilnehmende Dorf erhält ein „Startgeld“ in Höhe von 100 Euro. Es ist möglich, sich über den Kreis- und Landeswettbewerb für den Bundeswettbewerb zu qualifizieren.

Alle interessierten Dorfgemeinschaften können sich bei ihrer Stadt- oder Gemeindeverwaltung oder beim Fachbereich „Strategische Regional- und Kreisentwicklung“ des Rhein-Sieg-Kreises anmelden. Anmeldeschluss ist der 31. Oktober 2021. Angemeldete Ortschaften werden Anfang Mai 2022 von einer Bewertungskommission besichtigt und bewertet. Der Gewinner - je nach Anzahl der teilnehmenden Dörfer gibt es auch mehrere - qualifiziert sich für den Landeswettbewerb, der 2022 stattfinden wird. Weitere Infos gibt es beim Fachbereich „Strategische Regional- und Kreisentwicklung“ des Rhein-Sieg-Kreises unter der Telefonnummer 02241/13-2327 oder per E-Mail an beate.klueser(at)rhein-sieg-kreis.de.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
Ralfs Rad Service
Wellness Haut und Sinne
Gemeindewerke Ruppichteroth