• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Vier Leichtverletzte bei zwei Autounfällen

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

Zwei Verkehrsunfälle hat es am Montag in Ruppichteroth gegeben. Auf der L312 bei Ennenbach waren zwei Autos frontal ineinandergekracht, auf der Kreisstraße 17 an der Abzweigung zum Bröltal gab es einen Auffahrunfall.

Auf der Landstraße 312 war um 17 Uhr ein 25-jähriger Bergneustädter mit seinem blauen Kia in einer scharfen Rechtskurve in den Gegenverkehr gerutscht. Der 49 jahre alte Eitorfer, der ihm auf der nassen Straße entgegenkam, konnte mit seinem Kleinwagen nicht mehr ausweichen. Beide Fahrer wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, den Sachschaden schätzt die Polizei auf 3000 Euro. Die Feuerwehr aus Windeck streute ausgelaufenes Öl und Sprit ab.

Ebenfalls zwei Leichtverletzte gab es, als ein 18-jähriger Ruppichterother von der Kreisstraße 17 im Derenbachtal ins Bröltal abbiegen wollte. Laut Polizei hatte er die Vorfahrt einer 56 Jahre alten Henneferin, die sich von links näherte, missachtet. Sie musste ihr Fahrzeug stark abbremsen, um einen Zusammenstoß mit dem Auto des Fahranfängers zu verhindern. Das bemerkte offenbar der 27-jährige Fahrer eines Kleintransporters, der hinter der Henneferin Richtung Ruppichteroth unterwegs war, zu spät und fuhr ihr auf. Die 57-Jährige und der 27-Jährige wurden bei dem Aufprall leicht verletzt. Es entstand leichter Sachschaden.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
Kreissparkasse Köln
WMS Kfz Service
Eis Cafe Tormen
Tischlerei Bestgen
Wirtshaus an St. Severin

Werbung