• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Vier Verletzte bei Unfall im Derenbachtal

Von Nicolas Ottersbach | | Blaulicht

Bei einem schweren Verkehrsunfall mit drei Autos auf der Kreisstraße 17 im Derenbachtal sind am Freitagabend vier Menschen verletzt worden. Eine 68-jährige Ruppichterotherin bog an der Einmündung nahe Schreckenberg nach rechts in Richtung Bröl ab. Dabei übersah sie laut Polizei einen 19 Jahre alten Hennefer und seinen 18 Jahre alten Beifahrer aus Blankenheim, die auf der K17 in Richtung Bröl unterwegs waren. Durch die Kollision wurde der Wagen des Hennefers auf die Gegenspur geschleudert und kollidierte mit dem Fahrzeug einer 48-jährigen Frau aus Ruppichteroth.

Während die beiden Männer im blauen Audi A3 schwere Verletzungen erlitten, wurden die beiden Frauen nur leicht verletzt. Alle wurden nach notärztlicher Behandlung den in umliegende Krankenhäuser gebracht. Es entstand erheblicher Sachschaden. Neben drei Rettungswagen waren auch die Notfallhelfer der Winterscheider Feuerwehr im Einsatz, die die Verletzten versorgten. Die Feuerwehr reinigte die Straßen von Trümmerteilen und ausgelaufenen Betriebsstoffen.

Die K17 war für Rettunsmaßnahmen, Aufräumarbeiten und die Unfallaufnahme der Polizei für etwa anderthalb Stunden gesperrt.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
Wirtshaus an St. Severin
Hauck Lift Systeme
Eymold GmbH

Werbung