• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Coronavirus: Zwei Infizierte in Ruppichteroth, Rathaus schließt

Von Nicolas Ottersbach | |   Magazin

Im Rhein-Sieg-Kreis sind insgesamt 260 Personen positiv auf das neue Coronavirus getestet worden, in Ruppichteroth gibt es nun zwei Infizierte (Stand 21. März). Zwei Personen befinden sich in stationärer Behandlung. Die Maßnahmen, um die Ausbreitung zu verlangsamen, verschärfen sich. 1329 Menschen sind in häuslicher Quarantäne, drei gelten als geheilt. Foto: Das neue Coronavirus unter dem Mikroskop [CC BY 2.0/ NIAID-RML]

"Die Kreisverwaltung ist ab Montag, 23. März 2020, für Besucherinnen und Besucher geschlossen", sagt Landrat Sebastian Schuster. „Diese einschneidenden Maßnahmen sind notwendig, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Trotz Schließung arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung mit hohem persönlichem Einsatz daran, den Bürgerinnen und Bürgern auf allen anderen möglichen Kommunikationswegen bestmöglich zu helfen." Auch bereits vereinbarte Termine können ab nicht mehr wahrgenommen werden.

Rathaus geschlossen

Von dieser Schließung sind auch die Außenstelle der Kreisverwaltung in Rheinbach, die Dienststelle in Sankt Augustin sowie die Außenstellen des Straßenverkehrsamtes in Meckenheim betroffen. Ebenfalls geschlossen sind die Jugendhilfezentren in Eitorf, Neunkirchen-Seelscheid und Meckenheim. Das Rathaus in Schönenberg ist ebenfalls geschlossen, wie Bürgermeister Mario Loskill erklärt. "Es ist aber weiter besetzt." Bürger können sich telefonisch unter 02295/4920 melden.

"Die Zahlen steigen im Rhein-Sieg-Kreis immer noch exponentiell, denn die Maßnahmen der sozialen Distanzierung greifen noch nicht", so Rainer Meilicke, Leiter des Kreisgesundheitsamtes. Innerhalb von drei Tagen haben sich die Infektionen mehr als verdoppelt. Ob die Maßnahmen etwas bringen, sieht man erst mit einer Verzögerung von zehn bis zwölf Tagen. "Es dauert ja auch immer ein paar Tage, bis eine Diagnose gestellt wird und die dann auch gemeldet wird", sagte der Vizepräsident des Robert Koch-Instituts (RKI), Lars Schaade, in der Pressekonferenz. "Man hat also einen Meldeverzug und einen Diagnoseverzug - hinzu kommt die Inkubationszeit."

Labore überlastet

Am Montag nehmen zwei neue Abstrichzentren in Hennef und Rheinbach ihren Betrieb auf. Um einen Termin bei einem der beiden Abstrichzentren zu bekommen, ist eine Überweisung durch einen Arzt notwendig oder eine schriftliche Aufforderung durch das Gesundheitsamt des Rhein-Sieg-Kreises. Bei Personen, die darüber nicht verfügen, kann auch kein Abstrich vorgenommen werden.

Weil die Labore mit der Auswertung der Abstriche nicht mehr hinterher kommen, haben sie die Zahl der Proben inzwischen auf 150 täglich pro Abstrichstelle beschränkt. Auf Entwarnung müssen manche Patienten nach dem Abstrich länger warten. „Wir können bald nicht mehr abbilden, wie sich das Infektionsgeschehen entwickelt", sagt Meilicke. Testkapazitäten müssten ausgebaut werden. Sonst lässt sich nämlich auch nicht überprüfen, ob die Beschränkungen des öffentlichen Lebens greifen. Irgendwann würden die Zahlen nicht mehr steigen, weil man nicht genug teste.

Bürgermeister machen Telefonkonferenz

Das Coronavirus hat auch Auswirkungen auf die dienstlichen Gepflogenheiten in den Verwaltungen. Trifft sich Landrat Sebastian Schuster ansonsten immer mit den Bürgermeistern der 19 Städte und Gemeinden zum dienstlichen Austausch, gab es nun erstmals eine Telefonkonferenz. In einem intensiven Austausch wurden alle relevanten Themen rund um die derzeitige Krise durchgesprochen – ein Fragenkatalog, der nahezu alle Bereiche der Verwaltung betraf. Da ging es unter anderem um einen verbesserten Informationsfluss, um die mögliche Erstattung von Gebühren für Kitas, OGS oder Tagespflege oder um ein einheitliches Verfahren beim Umgang mit Öffnungszeiten.

Die aktuelle Lage im Rhein-Sieg-Kreis

Bestätigte Fälle

260

Personen in Häuslicher Absonderung

1.329

geheilt

3

Infizierte in den Kommunen

Alfter

17

Bad Honnef

9

Bornheim

27

Eitorf

9

Hennef

24

Königswinter

14

Lohmar

16

Meckenheim

13

Much

9

Neunkirchen-Seelscheid

11

Niederkassel

15

Rheinbach

5

Ruppichteroth

2

Sankt Augustin

14

Siegburg

28

Swisttal

13

Troisdorf

24

Wachtberg

10

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

Gräf IT Service
Eymold GmbH
Eis Cafe Tormen
Wirtshaus an St. Severin
Gartenpflege Rödder

Werbung