• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Einbrecher schlugen am Wochenende 14-mal zu

Von Nicolas Ottersbach | |   Blaulicht

14 Wohnungseinbrüche und Einbruchsversuche sind am Wochenende der Polizei im Rhein-Sieg-Kreis gemeldet worden. Der Anstieg die Einbruchszahlen mit Beginn der dunklen Jahreszeit entspreche den Erfahrungen der vergangenen Jahre, heißt es von den Kriminalbeamten. In den meisten Fällen lag die Tatzeit in den Nachmittags- und Abendstunden. Um die Verbrechen aufzuklären oder gar nicht erst geschehen zu lassen, sei die Polizei auf die Hilfe der Bevölkerung angewiesen. Wer verdächtige Beobachtungen macht, sollte sofort den Polizeinotruf 110 wählen. Die Polizei bietet auch kostenlose Beratungen zum Schutz vor Einbrechern an. Anmeldungen bei den Präventionsexperten unter der Rufnummer 02241 541-4777.

In Lohmar drangen Täter in Einfamilienhäuser in Lohmar-Höffen, an der Bonner Straße und in Lohmar-Inger an der Straße "Zum Friedenskreuz" ein. In beiden Fällen war Schmuck die Beute. Am Derenbachweg in Heide und in Honrath "Zum Kammerberg" blieb es beim Versuch.

In Troisdorf-Altenrath, an einem Einfamilienhaus an der Straße "Zum Düffenbroich", wurde eine Terrassentür aufgehebelt und Bargeld gestohlen. In Ranzel am Elsternweg scheiterten Einbrecher an einer Terrassentür. In Spich am Altenheim an der Asselbachstraße misslangen zwei Einbruchsversuche. Auch eine Eingangstür an einem Reihenhaus in Troisdorf-West hielt einem Einbruchsversuch stand.

In Windeck-Rosbach machten sich Unbekannte an einem Wohnhaus in der Straße "Am Freibad" zu schaffen und beschädigten ein Fenster. Ob sie in der Wohnung Beute machten, ist noch unklar.Am Bahnweg in Hennef wurden Einbruchversuche an einem Reihenhaus und an einem freistehenden Einfamilienhaus gemeldet. Dort hatten die Täter Fenster aufgehebelt. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt.

Erfolgreich waren Einbrecher allerdings in einem Einfamilienhaus in Hennef, Kegelswies. Dort hebelten sie eine Terrassentür auf und entwendeten Bargeld sowie Schmuck. Aus einem Wohnhaus in Bülgenauel, "Zum Kreuzgaren", stahlen sie Bargeld und einen Verstärker.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

There are no comments.

Gewerbe

Kreissparkasse Köln
VR Bank Rhein-Sieg e.G.
Tischlerei Bestgen
IWK Waldbröl
Bröltaler Autoservice

Werbung