• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Kaffeetrinken mit Blick in den Kuhstall

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Fünf "goldene Kaffeetassen"hat die Landwirschaftskammer NRW dem Bauerngut Schiefelbusch in Lohmar verliehen. Damit erhält das Bauernhofcafé als erster Betrieb im Rheinland und zweiter Betrieb in ganz Nordrhein-Westfalen diese höchste Qualitätsauszeichnung. Foto: Das Team vom Bauerngut Schiefelbusch mit Inhaberin Helga Trimborn (3. v. l.) (Privat)

Alle drei Jahre müssen sich landwirtschaftliche Betriebe, die das Zeichen der goldenen Kaffeetasse führen, der Überprüfung durch eine unabhängige Kommission aus Vertretern der regionaler Tourismusverbände, des Hotel- und Gaststättenverbandes und der Landwirtschaftskammer stellen. Besonders vorbereiten auf die Prüfung können die Betriebe sich nicht, denn die Kommission besucht die Bauernhofcafés ohne Voranmeldung.

Aus Sicht des Verbrauchers werden dann die Betriebe anhand eines standardisierten Kriterienkatalogs bewertet. So werden beispielsweise die Art des Betriebes, das Umfeld und das Marketing, aber auch die Öffnungszeiten und zielgruppenspezifischen Angebote sowie die Serviceleistungen bewertet. Danach wird entschieden, ob der Betrieb das Qualitätszeichen für weitere drei Jahre führen darf. "Eine solche Auszeichnung kann nur derjenige bekommen, der kontinuierlich an der Verbesserung seines Angebotes arbeitet und dabei eine gute Arbeit macht", erläutert Johannes Frizen von der Landwirtschaftskammer.

DasBauergut Schiefelbusch punktete in allen Kategorien und überzeugte in der Ausstattung und den Serviceleistungen genauso wie in der Auswahl an vielfältigen, regionaltypischen Angeboten und der Zubereitung mit eigenen Produkten, heißt es von der Jury.

In diesem Jahr wurden 19 Betriebe in Nordrhein-Westfalen geprüft. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 13 Bauernhofcafés erhielten vier goldene und fünf Betriebe drei goldene Kaffeetassen. NRW-weit gibt es etwa 200 Bauernhofcafés. Die sich mit dem Qualitätszeichen von den Landgasthäusern unterscheiden wollen. Gäste, die das Schild mit den Goldenen Kaffeetassen sehen, können sicher sein, dass es sich um ein Café handelt, das in Kombination mit einem Bauernhof geführt wird.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
EURO-CAR-Rhein-Sieg GmbH
Eymold GmbH
Wellness Haut und Sinne
Sachverständiger Siekmann
Anders reisen Reisebuero Andreas Steif

Werbung