• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Kreissparkasse Köln fusioniert mit Stadtsparkasse Bad Honnef

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Die Kreissparkasse Köln übernimmt im kommenden Jahr die Stadtsparkasse Bad Honnef. Für die Kunden soll sich nichts ändern. Foto: Screenshot Kreissparkasse Köln [KSK]

Nachdem wenige Tage zuvor bereits der Rat der Stadt Bad Honnef für den Zusammenschluss gestimmt hatte, gab nun auch der Zweckverband für die Kreissparkasse Köln grünes Licht für die Fusion. In dem Zweckverband, dem Träger der Kreissparkasse Köln, sind die vier Landkreise Rhein-Erft-Kreis, Rhein-Sieg-Kreis, Rheinisch-Bergischer Kreis und Oberbergischer Kreis zusammengeschlossen. Die Fusion der beiden Sparkassen erfolgt am 1. August 2019 rückwirkend zum 1. Januar 2019. Im Rhein-Sieg-Kreis ist die Kreissparkasse Köln infolge der Fusion künftig die Sparkasse vor Ort in allen 19 kreiszugehörigen Kommunen.

Nach Aussage der KSK soll sich für die Kunden vorerst nichts ändern. Das Unternehmen versichert, dass es weder geplant sei, eine Änderung der Filialstruktur in Bad Honnef vorzunehmen - dort gib es drei Filialen - noch im Zuge der Fusion Personal abzubauen. Alle 93 Mitarbeiter dort würden von der KSK übernommen.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

Eis Cafe Tormen
LVM Versicherung Stommel
Eymold GmbH
Sachverständiger Siekmann
Schneiderei Bröltal

Werbung