• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

L317 wird in den Sommerferien saniert

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Der nächste Abschnitt der L317 im Ottersbacher Tal wird in den Sommerferien erneuert. Ende August soll das Stück zwischen Eitorf-Halft und der Einmündung Oberottersbach fertig sein. Foto: Die kaputte Fahrbahndecke der L317 [Nicolas Ottersbach]

Dafür muss die Strecke allerdings vom 15. Juli bis 27. August gesperrt werden - "aufgrund der geringen Fahrbahnbreite und unter Berücksichtigung der Arbeitsstättenregel", wie Landtagsabgeordneter Björn Franken berichtet. Die Umleitungen führen über die L86 und die L87. Alle betroffenen Anlieger können ihre Grundstücke weiterhin erreichen und werden vom Landesbetrieb Straßen NRW über anstehende Arbeiten vor ihrer Haustür informiert.

Sanierung kostet eine Million Euro

Für die gesamte Fahrbahnsanierung auf einer Länge von rund zehn Kilometern stellt das Land NRW insgesamt eine Million Euro zur Verfügung. Damit ist es das größte Vorhaben, das im Rhein-Sieg-Kreis durch das Erhaltungsprogramm des Landes finanziert wird. Das Gesamtbudget umfasst drei Millionen Euro.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Micha vom Nutscheid  05.07.2019 17:37

Dann bleibt nur noch das Los Oberottersbach Bornscheider Kreuz. Wird das noch in diesem Jahr saniert? Nicht nur ich freue mich wenn die Strasse komplett saniert ist. Hoffentlich wird es keine Rennstrecke.


 

Gewerbe

WMS Kfz Service
Tischlerei Bestgen
IWK Waldbröl
Hänscheid Loose Bedachungen
Kfz Gutachter Rühlmann

Werbung