• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Mechtenberg wird neuer BSC-Trainer

Von Nicolas Ottersbach | | Sport

Die erste Mannschaft des Bröltaler SC hat einen neuen Trainer gefunden: Michael Mechtenberg wird die Truppe, die derzeit um den Aufstieg in die Bezirksliga kämpft, zur Saison 2017/18 übernehmen. Der 41-jährige Mechtenberg, der die A-Lizenz besitzt, trainierte zuletzt die A-Junioren des FV Wiehl in der Mittelrheinliga. Foto: Der Bröltaler SC im Spiel gegen den SV Lohmar [Nicolas Ottersbach]

Dort war er Ende vergangenen Jahres überraschend zurückgetreten, weil nach eigener Aussage die Chemie zwischen Trainer und Mannschaft nicht mehr stimmte.

Bevor er in Wiehl anfing, stand er für die U19 des SSV Homburg-Nümbrecht am Spielfeldrand.

Co-Trainer beim Bröltaler SC bleibt Ralf Nahs (47 Jahre), der diesen Job bereits im zweiten Jahr unter dem aktuellen Coach Kosta Pentazidis ausübt.

Pentazidis trainierte die Mannschaft vier Jahre lang und führte den damaligen B-Ligisten in die Kreisliga A. In der Winterpause teilte der Verein mit, sich von Pentazidis zu trennen.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
Tischlerei Bestgen
Holz Löbach
Gemeindewerke Ruppichteroth