• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Polnische Königin stammte aus Rheinbach

Von Nicolas Ottersbach | | Magazin

Bei ihrem deutsch-polnischen Schüleraustausches hat eine polnische Schülergruppe des ersten Lyzeums aus Boleslawiec (Bunzlau) das Kreishaus in Siegburg besucht. Die 13 Schülerinnen und Schüler zwischen 16 und 17 Jahren und ihre Lehrer sind Gäste des Siegburger Gymnasiums Alleestraße.

Landrat Frithjof Kühn begrüßte die Schüler und brachte ihnen in einem kurzen Vortrag den Rhein-Sieg-Kreis mit seinen 19 Städten und Gemeinden in seiner geografischen Lage und Struktur nahe. Mit einer kleinen Exkursion in die Historie von der Römerzeit über das Mittelalter bis zur Neuzeit stellte Kühn die wechselvolle Geschichte und Entwicklung der Region vor. Dabei stellte sich eine historische Verbindung heraus: Richeza, die als Ehefrau von Miezko II. im 11. Jahrhundert die erste polnische Königin war, stammte von der Tomburg aus der kreisangehörigen Stadt Rheinbach. Der stellvertretende Leiter der Rettungsleitstelle, Martin Bertram, zeigte den Polen anschließend die Rettungsleitstelle des Kreises

Der Rhein-Sieg-Kreis und der Kreis Boleslawiec (Bunzlau) sind seit knapp zehn Jahren partnerschaftlich verbunden. Außerdem pflegt die Kreisstadt Siegburg eine Partnerschaft zur Kreisstadt Boleslawiec, eine feste Institution ist dabei der Austausch von Schulgruppen. Seit 20 Jahren organisieren das Siegburger Gymnasium und das I. Lyzeum den Schüleraustausch.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Kommentar hinzufügen

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Diese Felder sind erforderlich.

ANZEIGEN
Immobilien Sven Möller
Kfz Gutachter Rühlmann
Anders reisen Reisebuero Andreas Steif