• RSS
  • Telegram
  • Twitter
  • Facebook

www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Verkehrsinsel und Gehweg für Unfallkreuzung

Von Nicolas Ottersbach | |   Wirtschaft/Politik

Die Kreuzung der Landstraße 312 und Kreistraße 55 am Gewerbegebiet Nord bekommt einen Gehweg samt Verkehrsinsel. Bis zum 21. Dezember sollen die Bauarbeiten laufen, so lange regelt eine Ampelanlage den Verkehr. Die Gemeindeverwaltung will mit dem Fußweg die Sicherheit für Fußgänger erhöhen und den Verkehr an der Unfallkreuzung beruhigen.

Von der Obersaurenbacher Straße führt der Gehweg entlang der Kreuzung. Auf der Höhe der jetzigen Linksabbiegerspur aus Richtung Hambuchen entsteht die Verkehrsinsel. Sie soll das Überqueren der Landstraße erleichtern. "Diese Anbindung war schon geplant, als das Gewerbegebiet erschlossen wurde", sagt Bauamtsleiterin Gabriele Wörner.

Gleichzeitig erhofft sich die Gemeinde, die auch Bauherrin ist und die Kosten trägt, den Verkehr auf der schlecht einsehbaren L312 auszubremsen. In den vergangenen Jahren kam es oft zu Unfällen, wodurch auch über den Bau eines kreisverkehrs nachgedacht wurde. "Weil es zuletzt aber sehr ruhig an der Kreuzung war, sind wir in der sogenannten Prioritätenliste das Landes NRW wieder nach unten gerutscht", erklärt Bürgermeister Mario Loskill. So hätte man erst in einigen Jahren mit einer Verkehrsberuhigung rechnen können.

Kommentare

Die abgesendeten Daten werden zum Zweck der Veröffentlichung als Leser-Kommentar verarbeitet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Noch kein Kommentar vohanden.

Gewerbe

ANZEIGEN
Immobilien Sven Möller
Hänscheid Loose Bedachungen
Ralfs Rad Service
Kfz Gutachter Rühlmann
Gemeindewerke Ruppichteroth

Werbung