www.broeltal.de

Internetmagazin für Ruppichteroth und den Rhein-Sieg-Kreis

Eine Bilanz zu Silvester

Fast schon traditionell werfen die faszinierenden Lichtspiele zu Silvester ihre Schatten in das neue Jahr. So fallen vielerorts die mit Flaschen, Karton und Böllern verschmutzten Straßen und Plätze auf, für die sich anscheinend niemand verantwortlich fühlt. Am wenigsten diejenigen, die dort den Jahreswechsel feierten.

Nicht direkt sichtbar für die breite Masse waren die Einsätze, die Feuerwehr und Polizei in der Nacht auf den Plan riefen. Den Anfang machte schon am…

Blaulicht | 01. Januar 2009

Bräuche zum Jahreswechsel - Von Bleigießen bis Glücksklee

Gerade zum Jahreswechsel boomen die Bräuche, die für das neue Jahr das Glück herbeibringen sollen. Das Amt für rheinische Landeskunde (ARL) in Bonn erforscht als Zentrum für regionale Alltagskultur seit Jahren die Entwicklungen der Glück verheißenden Neujahrsbräuche. Glückssymbole wie ein Schwein, der Schornsteinfeger oder Kleeblätter stehen auf den Rängen ganz vorne. Der Schornsteinfeger lässt auf Wohlstand der Besuchten schließen, weil dort der "Schornstein noch raucht".…

Magazin | 31. Dezember 2008

Bei Glätte rutschte das Heck weg

Die anhaltenden Temperaturen unter dem Gefrierpunkt haben die Brölstraße (B478) teilweise in eine Eisbahn verwandelt. Das bekam am heutigen Abend, mitten im Feierabendverkehr, ein 68-Jähriger zu spüren, der aus Richtung Hennef mit seinem Mercedes unterwegs war. Zwischen Ingersau und Bröl, nach einer Linkskurve, geriet die E-Klasse bei einem Überholmanöver ins Schleudern. Zunächst rutschte das Fahrzeug über die gegnerische Fahrbahnseite in eine Böschung, ehe es abprallte und…

Blaulicht | 29. Dezember 2008

Mannschaften des BSC im neuen Outfit

Der Nikolaus klingelte auch beim Bröltaler Sport Club. Valeri Harder, Inhaber des Reifenservice Harder aus Ruppichteroth, überreichte im Rahmen der Senioren-Weihnachtsfeier zwei Sätze Trainingsanzüge. Freuen durfte sich darüber die 1. und die 2. Mannschaft des BSC.

Bild: Ein Mix beider Teams im neuen Outfit, Sponsor Harder (stehend re.),  2. Vorsitzender Andre Schiefen (kniend re.).

Magazin | 28. Dezember 2008

Meine Heimat - 40 Jahre Rhein-Sieg-Kreis

Barbara Schaar aus Bornheim kreierte den Sieger-Slogan für das kommende Jubiläumsjahr: ?Meine Heimat - 40 Jahre Rhein-Sieg-Kreis?.

Im Rahmen eines Wettbewerbes gingen 1.236 Vorschläge ein. Einstimmig entschied sich die Jury für Schaar´s Vorschlag. ?Wenn die Bürgerinnen und Bürger sich ein Stück weit mit dem Rhein-Sieg-Kreis identifizieren, dann ist das sicherlich das schönste Geschenk, das man dem Kreis zu seinem 40. Geburtstag machen kann?, so Jury-Mitglied Landrat Frithjof…

Magazin | 26. Dezember 2008

Viel Lärm zum Abschluss

Schon Wochen vorher kündigte es sich an: Das Jahresabschlusskonzert der Ruppichterother Band ?Kärbholz? würde wohl einmalig werden. 400 Eintrittskarten wechselten im Vorverkauf den Besitzer, mehr Besucher sollten im Saal Thölen nicht Platz haben.

Als die Einheizer ?Wilde Jungs?, die extra aus Fulda angereist waren, die Bühne betraten, kochte die Stimmung bereits ? trotzdem gab es einen kleinen Wehmutstropfen. Zwei Tage zuvor kündigte der Kärbholzer Schlagzeuger Christian…

Magazin | 23. Dezember 2008

Mutter verunglückte tödlich - zwei Schwerverletzte

Eine Tragödie hat sich am Samstagabend auf der Bröltalstraße ereignet. aus Richtung Waldbröl kommend, in Höhe der Ortschaft Rossenbach, setzte ein 21-jähriger Windecker im Bereich einer Verkehrsinsel zum Überholmanöver an. Beim Wiedereinscheren nach der Insel verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte in den Gegenverkehr.

Mit der Beifahrerseite, auf der eine 20-jährige Mutter saß, rutschte der Kleinwagen in den PKW eines 45-Jährigen aus Waldbröl. Sofort…

Blaulicht | 22. Dezember 2008

Großalarm durch brennenden Kaktus

"Großbrandalarm" hieß es heute Nacht in Marienfeld. Die Löschzüge aus Much und Seelscheid, eine Drehleiter aus Hennef, sowie Rettungsdienst, Notarzt und Polizei wurden zu einem brennenden Wohnhaus gerufen ? Menschenleben hätten in Gefahr sein können.

Die ersten eintreffenden Einsatzkräfte gaben jedoch Entwarnung: Die Rauchentwicklung ging von einem brennenden Kaktus aus. Auf dem Weg zur Arbeit hatte ein Bäcker den Qualm im Obergeschoss des Hauses bemerkt, das von vielen…

Blaulicht | 19. Dezember 2008

Die Geschichte des Weihnachtsbaumes

Einen schön geschmückten Christbaum in die Wohnung zu stellen, ist ein beliebter Weihnachtsbrauch.

Die Geschichte des Weihnachtsbaumes hat allerdings keinen eindeutigen Anfang. Sie setzt sich aus Bräuchen verschiedener Kulturen zusammen. Lorbeer- und Tannenzweige wurden schon bei den Römern zum Jahreswechsel angebracht. Man wollte sich hiermit gegen Krankheit oder böse Geister schützen. Auch das Behängen der Bäume mit Äpfeln hat eine lange Tradition, die an den Sündenfall und…

Magazin | 19. Dezember 2008

Bundespräsident empfing behinderte Spitzenathleten

In der Villa Hammerschmidt (Bonn) empfing jetzt Bundespräsident Horst Köhler das "German Paralympic Top Team" und seine Förderer. Die Initiative hat das Ziel, deutsche Athleten mit Behinderungen professionell auf die Paralympischen Winterspiele 2010 in Kanada vorzubereiten. Auf Anregung des Bundespräsidenten werden seit Ende 2006 Sportler des "German Paralympic Top Team" gefördert. An dem Treffen nahmen auch der Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS), Karl…

Sport | 18. Dezember 2008

Die Turmbläser von Schönenberg

Weit über die Dächer von Schönenberg ertönten weihnachtliche Klänge von der Zinne ?Maria Hilfe der Christen?.  Zum schon zur Tradition gewordenen Turmblasen hatte das St. Theresien-Gymnasium eingeladen und viele folgten diesem Ruf.

1995 wurde diese Idee von Winfried Breidenbach und Joachim Volkmann aufgegriffen und umgesetzt. Breidenbach, aus dem Bergischen Wipperfürth kommend, kannte diese Tradition schon von Kindesbeinen an. Und so sollte sie auch Wurzeln in der ?neuen…

Magazin | 17. Dezember 2008

Ökumenischer Online-Suchdienst: Bundesweite Gottesdiensttermine

Unter www.weihnachtsgottesdienste.de können bundesweit Gottesdienste, Andachten, Krippenspiele, Christmetten und Messfeiern mit Ort und Zeit abgerufen werden. Die Deutsche Bischofskonferenz mit Sitz in Bonn teilte mit, dass katholische Pfarrgemeinden und evangelische Kirchengemeinden aus ganz Deutschland hier ihre Gottesdienste und Veranstaltungen von Heiligabend bis zum 6. Januar eingetragen haben. Die Datenbank umfasste im vergangenen Jahr mehr als 45 000 Einträge.

Magazin | 16. Dezember 2008